Spacer

Wissenswertes

Halbjahresfazit 2017 für Euro, Gold und Silber

Das "Auf und Ab" für Edelmetallfans ist auch im zweiten Quartal 2017 weitergegangen.

Silber pendelt Anfang Juli um die 17-Dollar-Marke, Gold hält sich weiterhin über der 1200-Dollar-Marke, die 1300-Dollar-Marke wurde jedoch nicht überschritten.

Kommt beim Euro eine Zinswende? Nach Spekulationen über ein nahendes Ende der lockeren Geldpolitik der EZB befindet sich der Euro aktuell im Aufwind. Es bleibt abzuwarten, ob sich dies tatsächlich bewahrheitet und ob die Tendenz zu steigenden Zinsen in den USA seitens der FED fortgsetzt wird.

Ernüchterung an den Deutschen Aktienmärkten?

Nachdem der DAX an der 13.000er-Marke gekratzt hat, gab es hier zum Quartalsende Kursverluste, so dass der DAX Anfang Juli unter der 12.500er-Marke notiert.

 

Über die Themen Gold, Aktien und Papiergeld haben wir Ende Mai 2017 auf der Mark Banco Anlegertagung mit Dr. Markus Elsässer (ME Fonds - Special Values) gesprochen. Weitere Video-Interviews zu aktuellen Themen finden Sie in unserer Mediathek.

Drucken

anmelden