Spacer

Wissenswertes

Bitcoin: Gefahr der Blasenbildung?

Nicht nur die Bundestagswahl ist derzeit in aller Munde - in diesem Zusammenhang wird auch über die Zukunft Europas bzw. der EU gesprochen. Wie geht es u.a. weiter mit der Gemeinschaftswährung Euro, wie sieht es mit Gold als alternative Währung aus, welche Entwicklungen könnte es bezüglich des viel diskutierten Bitcoin geben?

Im derzeitigen Niedrigzinsumfeld beschäftigen sich wohl viele Anleger mit den Themen Aktien, Edelmetalle und Kryptowährungen und möglichen Risiken.

In der aktuellen Midas-Investment-Report Ausgabe geht es um eine Einschätzung zum Thema Blasenbildung. In der Ausgabe wird insbesondere auf das Thema Bitcoin, aber auch auf die internationalen Kapitalmärkte eingegangen.

Das Ergebnis der Einschätzung gibt es als kostenfreien Download auf der Wesbeite deutschesanlegerforum.de

Über das Thema "gedeckte Währungen" haben wir bereits im Herbst 2016 mit Steffen Krug (Gründer Institut für Austrian Asset Management) gesprochen, das Video-Interview finden Sie in unserer Mediathek. Er geht darin auf das Thema Silberstandard und die Mark Banco ein.

Ob es im letzten Quartal 2017 an den Börsen auf einen "heißen Herbst" zugeht, bleibt abzuwarten.

Drucken

anmelden